Der BC Arlesheim, BC Bären Kleinbasel, Liestal Basket 44 und die Starwings Basketball haben anlässlich mehrerer gemeinsamen Sitzungen beschlossen, kommende Saison 2022-23 eine Kooperation im Nachwuchsbereich einzugehen und in Zukunft auch auszubauen.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, die spielerischen und organisatorischen Kräfte in diesem Bereich zu konzentrieren und mit einer U18-Mannschaft auf nationalem Niveau mitzumachen. Die besten Spieler der vier Vereine mit den Jahrgängen 2005 und 2006 werden als ein Team bei der von Swiss Basketball organisierten U18-National Meisterschaft teilnehmen.

Das Team wird mit dem Namen Basel Basket United U18N an der Meisterschaft teilnehmen. Vertreter der vier Vereine werden bis Ende Mai den Head- und Assistantcoach bestimmen und die U18-Spieler der vier Vereine zu einem Selektionstraining einladen.

Für Rückfragen:
• BC Arlesheim, Carsten Reibe, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• BC Bären Kleinbasel, Pascal Kaufmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• Liestal Basket 44, Kevin Müri, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• Starwings Basketball, Pascal Donati, 0793223952

«3X3 Basketball Liestal» macht den nächsten Schritt und organisiert am Sonntag, 13. März 2022 ein FIBA Ranking Tournament mit namhafter internationaler Beteiligung in Liestal.  Durch die Corona-Krise war auch die aktuell laufende «klassische Hallensaison» im Basketball stark beeinträchtigt. Viele Meisterschaften wurden unterbrochen und das Basketball-Spielen war in Meisterschaftsform nur noch auf nationalem Level möglich. Dadurch besteht aktuell ein noch grösseres Interesse an speziell durchgeführten 3X3-Wettkämpfen mit einer definitiven Schluss-Rangliste. Im Bereich 3X3 Basketball gibt es in den Wintermonaten generell praktisch keine solche Turniere. 3X3BL setzt nun neue Anreize und möchte künftig mit einem Hallenturnier die 3X3 Saison in der Schweiz bereits im März lancieren. Unter der Bezeichnung «On Fire» soll jährlich ein sogenanntes Pre-Season Turnier etabliert werden. Am 13. März 2022 wird das Turnier erstmals in der Sporthalle Frenkenbündten in Liestal stattfinden. Aus Deutschland nehmen 4 starke Teams teil. Aus der Schweiz sind Teams aus dem Baselbiet sowie den Kantonen Basel-Stadt, Aargau, Zürich, Luzern, Schwyz, Waadt und Bern dabei. Das «On Fire»-Turnier animiert neue Teams nach Liestal zu kommen und hoffentlich auch am populären «3X3 Stedtli Basket» teilzunehmen, welches jeweils in den Sommermonaten in der Liestaler Innenstadt über die Bühne geht. Das Stedtli Basket 2022 findet voraussichtlich am 26. Juni 2022 statt! (Save the Date)

Turnierzeiten 3X3 On Fire Tournament.
Jugend: 9:00 bis 11:15 Uhr
Men's FIBA Tournament: 11:20 bis 19:00 Uhr

Teilnehmende Teams:

3X3 FIBA Men's Competition
Team La Côte, Morges
3X3Rosen, Basel
ready2go, Zürich
Fulda Basket, Fulda (GER)
Team Vevey, Vevey
Montreux 3X3, Montreux
KK Topala, Basel
Ballers, Basel
Fulda Basket 2 (GER)
3x3 Freiburg (GER)
Kreis Doppel Ice, Zürich
3x3 Luzern, Luzern
Allstars, Buttikon
49ers, Langenthal
3x3 Domi, Zürich
Red Kites, Sissach
Golden Steak Warriors, Liestal
Team Critical, Lörrach (GER)

Mixed U12
The Jumpmen, Allschwil
Swiss Meister, Oberwil
Union dragons, Basel
Platonitos, Allschwil
44 Hoopers, Liestal

Mixed U10
Spacejam, Allschwil
Alti Kanti Aaarau

 

Liestal Basket 44, Information durch den Vorstand                                                                   
 
Liestal,17.02.2022

Lockerungen der Corona-Massnahmen ab 17.02.2022, Aufhebung der Zertifikatspflicht und Maskenpflicht

Liebe Vereinsmitglieder,

Der Bundesrat hat am 16. Februar 2022 entschieden, dass ab dem 17. Februar 2022 die Zertifikatspflicht für sportliche Aktivitäten in Innenräumen für über 16-Jährige aufgehoben wird. Ebenfalls wird die Maskenpflicht für über 16-Jährige in öffentlichen Innenräumen aufgehoben. Der Regierungsrat des Kantons BL hat sich entschieden in diesen Punkten, ihre kantonale Verordnung derjenigen des Bundesrats anzupassen. Die «besondere Lage» in Bezug auf die Pandemie-Bekämpfung gilt voraussichtlich noch bis Ende März 2022.

Der Vorstand von Liestal Basket 44 hat entschieden, die neuen Verordnungen des Bundesrats per 17.02.2022 zu implementieren. Damit entfällt für alle Teams im Verein die Zertifikatspflicht für Wettkämpfe und Trainings. Coaches, Vereinsmitglieder und Zuschauer sind nicht mehr verpflichtet eine Maske zu tragen. Bisher waren diese Einschränkungen für über 16-Jährige Personen mit gewissen zertifikatsstatus-abhängigen Ausnahmen gültig.


Seitens der Verbände haben wir zum aktuellen Zeitpunkt vom Basketballverband Nordwestschweiz und von Swiss Basketball eine Information erhalten. Bei Wettkämpfen gelten ebenfalls die aktuellen Verordnungen des Bundesrats und Kantons BL. Falls seitens der Verbände weitere Informationen oder Schutzkonzepte eintreffen, werden wir diese Informationen nachreichen. Bei Team-Busfahrten auf engem Raum empfiehlt der BVN Maske zu tragen.

Falls Coaches, Spieler oder weitere Vereinsmitglieder in gewissen Settings aus Vorsicht freiwillig eine Maske tragen möchten, ist das selbstverständlich erlaubt. Der persönliche Entscheid einer Person bezüglich Schutzvorkehrungen soll im Verein respektiert werden. Bei generellen Fragen zu den Corona-Schutzmassnahmen ist der Vorstand zu kontaktieren.

Wir möchten an dieser Stelle deutlich festhalten, dass weiterhin eine gewisse Vorsicht geboten ist:
Eine Covid19-Infektion kann unerwünschte medizinische Komplikationen zur Folge haben; Abklärungen seitens des Vereins müssen im Ereignisfall getroffen werden und für die betreffende Person entsteht gemäss aktuellem Stand der gültigen Verordnungen eine 5-tägige Isolation. (Wichtiger Hinweis: In den Schulen BL wird ausserdem das Covid19-Test-Programm «Breites Testen BL» weitergeführt.)

Aus diesen Gründen rufen wir weiterhin zu einem vorsichtigen Verhalten auf und bitten Spieler, Coaches und Zuschauer weiterhin symptomfrei in die Hallen zu kommen und die Hygiene-Regeln zu beachten. Wir bedanken uns hiermit, dass in den letzten 2 Jahren alle die Hygieneregeln und Schutzkonzepte eingehalten haben. So konnten die Corona-Fälle im Verein auf ein absolutes Minimum reduziert werden.

Wir wünschen allen eine gute zweite Saison-Hälfte bei Liestal Basket 44!

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe!

Der Vorstand
Liestal Basket 44

Am 23. und 24. Oktober 2021 standen gleich 9 LB44 Teams im Einsatz. Wir freuen uns sehr, dass nach so langer Zeit endlich wieder richtig in die Wettkämpfe gestartet werden konnte.
Wir liefern hiermit einige Impressionen vom vergangenen Wochende!

 

Das HU16 Team National reiste fürs erste Spiel ins Tessin weit in den Süden bis nach Mendrisio. (Coach des Teams ist Dario Maggi)

Das HU18 Inter Team bestritt das Eröffnungsspiel auswärts beim BC Bären Kleinbasel. Das Team wird diese Saison von Firat Kahraman gecoacht.

 

Das DU16-Team mit den Coaches Tamara Wiebe und Anabel Siamaki

Ein grosses Team! Das U12-Team war dieses Weekend noch nicht im Einsatz, aber die Vorfreude auf den Saisonbeginn Ende Oktober ist gross!
Für das Coaching sind Moni Wittstich, Predrag Zivkovic und Hilfstrainerin Zilan Kabalcalman zuständig.



Neu im Inter dabei. Das U14 Team von Headcoach Jan Wolf spielte in der Staffeln Halle in Luzern gegen Swiss Central Basket!

Anweisungen im Timeout des U14-Inter-Spiels

Toller Support von der Tribüne für LB44. Strahlende Gesichter bei den mitgereisten U14-Eltern.

Wichtiger Start-Sieg fürs Damen 1 bei den Wallabies Erlenbach. Das Scoreboard mussten wir retuschieren, denn fälschlicherweise wurde "Winti" als Sieger ausgewiesen :)
Das Resultat stimmt aber. Das Team wird von Raphi Schoene gecoacht!

Das U10 Team startete in der Kriegacker Halle in Muttenz in die Saison. Das Team wird von Nicole Donzé und Predrag Zivkovic gecoacht.

 

Das U20 Regio spielte zuhause im Gitterli gegen den TV Muttenz. Headcoach ist Norbert Jöhl.

 

 

Ikenna "IK" Heuberger spielt seit 2018 bei LB44 als Junior und hat in Liestal mit dem Basketballspielen angefangen. Er ist Mitglied der hauseigenen Förderakademie "Academy44" sowie Spieler der BVN-Auswahlen. Ikenna wurde kürzlich vom Schweizerischen Nationalverband "Swissbasketball" als Talentspieler gesichtet und per Vertrag ins Nationale Center von SwissBasketball in Lausanne aufgenommen. Pro Jahrgang selektioniert SwissBasketball schweizweit nur 3 Spieler für das Nationale Center (12 Spieler insgesamt).

Ikenna wird künftig 4,5 Tage in Lausanne zur Schule gehen und am Freitag-Abend bei Liestal Basket 44 mit dem U16-National-Team trainieren. Nächste Saison wird er ebenfalls für das U16 National-Team von Liestal spielen.
Das neugegründete Nationale Center in Lausanne (Swissbasketball Academy) ermöglicht die Spitzensportförderung im Basketball für junge Sport-Talente mit schulischer Betreuung. Die Talent-Spieler trainieren 2x pro Tag und werden von einem mehrköpfigen Staff von SwissBasketball
betreut. Die älteren Jahrgänge erhalten die Gelegenheit bereits früh in einem Förder-Team in der NLB (ausser Konkurrenz) zum Einsatz zu kommen. "IK" besitzt einen 4-Jahresvertrag mit dem Nationalen Center.

"IK" verfolgt den Traum einer Profikarriere und hat die volle Unterstützung seiner ganzen Familie. Wir freuen uns ausserordentlich, ist Ikenna dieser Schritt dank guten Basketball-Leistungen gelungen.
Ein grosses Lob gebührt auch den Coaches Jan Wolf, Dario Maggi, Marko Simic und Heiko Lauble, die Ikenna die letzten Jahre betreut haben. Sie werden "IK" auch in Zukunft bei LB44 betreuen.

Wir wünschen Ikenna viel Erfolg bei LB44 und im Nationalen Center!!!

Liestal Basket 44

Information zur Academy44 und Athletik Plus – Saison 2021/2022

Die Academy44 beschreitet neue Wege und erweitert auf nächste Saison den Trainerstab um eine weitere Person. Es freut uns sehr, dass neu Athletik-Coach Jan Wolf dabei sein wird. Das Fördertraining (Academy44) existiert bereits seit 4 Jahren und wird auch nächste Saison 2021/2022 von Marko Simic (Ex-Bundesliga-Trainer) geleitet. Wir freuen uns sehr, dass auch Assistenz-Coach Heiko Lauble weiterhin an Bord sein wird. Heiko Lauble unterstützt die Academy44 in den Bereichen Promotion, Talentsichtung, Video-Analyse und Statistik. Ebenfalls wird er kleinere Gruppen in der Academy44 leiten.
Es freut uns ausserordentlich, dass künftig auch Jan Wolf (Master of Science in Sports / Universität Basel) bei der Academy44 als Coach dabei sein wird. Jan Wolf wird an 10 Academy-Terminen als Athletik-Trainer, talentierte und förderungswillige Jugendliche in den Bereichen Kraft, Ausdauer und Kondition fachkundig schulen. Auf die Expertise von Jan Wolf zurückgreifen zu können, ist ein grosser Gewinn für die Academy44.

Zusätzliches Angebot bezüglich Athletik-Training ausserhalb der Academy44
Darüber hinaus bietet Jan Wolf ausserhalb der Academy44 für alle interessierten Teams im Verein (Jungen + Mädchen) künftig die Option an, Athletik-Trainingsblöcke (je 1h pro Training) als Gast-Coach mitzugestalten. Pro Saison wird Jan nur eine limitierte Anzahl an Trainings besuchen können. Interessierte Teams können sich jederzeit bei Jan Wolf direkt melden, um eine Trainingssession im Bereich Athletik zu buchen. Wir freuen uns, dass durch das Programm "Athletik Plus" ein zusätzliches Angebot geschaffen wird und es zu einem wertvollen Wissenstransfer innerhalb unseren Vereinsstrukturen kommt.

Anzahl Trainings der Academy - Saison 2021/22
Insgesamt werden auf nächste Saison 20 Academy-Termine eingeplant. 7 Termine finden in der Vorsaison vor den Herbstferien statt, sodass für Teilnehmende eine optimale Saisonvorbereitung gewährleistet werden kann. Sobald der definitive Spielplan aller Teams feststeht, werden kurz vor den Herbstferien 2021 die weiteren Academy-Termine kommuniziert. Wir würden uns sehr über neue Trainings-Teilnehmende freuen. Interessierte und sportlich ambitionierte Jugendliche im Alter zwischen 8 und 19 Jahren können sich auf unserer Webseite (https://www.lb44.ch/index.php/neumitglieder) für die Academy44 anmelden (kostenpflichtiges Angebot: CHF 375.-/Saison) oder via info@lb44 Kontakt aufnehmen.

Wir können bereits jetzt folgende Academy-Termine kommunizieren:

Sonntag, 15.August 2021                            
Samstag, 21. August 2021                            
Samstag, 28.August 2021                             
Academy-Pause am 4.9/5.9: JS-Turnier       
Samstag, 11. September 2021
Samstag, 18. September 2021
Samstag, 25. September 2021
Samstag, 02. Oktober 2021

13 weitere Termine finden zwischen Herbstferien 2021 und Juni 2022 statt.

Wir freuen uns auf die kommende Saison bei der Academy44 und wünschen allen eine erholsame Sommerpause!

Sportliche Grüsse

Der Vorstand

__

Liebe Vereinsmitglieder, Liebe Basketball-Freunde

Es freut uns sehr Euch mitzuteilen, dass unser langjähriger Jugend-Trainer (aktuell HU14 Inter) Jan Wolf auf nächste Saison die Leitung von Easybasket übernimmt. Wir danken an dieser Stelle Till Bolliger und Lukas Schneiter, die das Projekt bis vor Ausbruch der Pandemie erfolgreich geleitet haben. Easybasket wurde zwischenzeitlich pausiert. Jetzt geht es aber wieder los und bis zu den Herbstferien 2021 können wir bereits 3 definitive Termine kommunizieren:

Sonntag: 22. August 2021        10:00 bis 12:00 Uhr
Sonntag: 12. September 2021 10:00 bis 12:00 Uhr
Sonntag: 26. September 2021 10:00 bis 12:00 Uhr

Die exakten Uhrzeiten werden auf www.easybasket.ch und in einem weiteren Schreiben noch bekanntgegeben. Im Verlauf der Saison finden bis zum Jahreswechsel 3 weitere Easybasket-Anlässe statt. Nach dem Jahreswechsel sind bis in den Frühling hinein weitere 4 Easybasket-Events, und anfangs Juni 2022 findet sogar ein Easybasket-Abschluss-Event statt.

Ebenfalls sollen Easybasket-Kids am U8-Turnier am Sonntag, 7.November 2021, in der Sporthalle Kaserne Liestal, teilnehmen.

Zur Erklärung:

Bei Easybasket handelt es sich um eine vereinfachte Form des Basketballs für Kinder zwischen 5 und 9 Jahren. Mit vereinfachten Regeln spielen die Kids in kleinen Gruppen auf tiefer-gestellte Körbe an den Easybasket-Terminen in der Ballonhalle Gitterli. Auch für die kleinsten Kids sind Erfolgserlebnisse und tolle Erinnerungen garantiert. Sport, Spiel und Spass stehen bei Easybasket im Vordergrund und das Projekt bietet Kindern in Liestal und Umgebung, aber auch Kids aus der ganzen Region eine tolle Gelegenheit unsere Sportart auf vereinfachte Art und Weise kennenzulernen.

Wir bitten interessierte Eltern sich bei Jan Wolf (jan.wolf@lb44, 079 645 64 23) bereits jetzt zu melden. Unser neuer Easybasket-Leiter wird Euch auf die Mailing-Liste nehmen, damit ihr über die neusten News zu Easybasket jederzeit informiert seid. Falls Ihr Kids im Alter zwischen 5 und 9 Jahren kennt, teilt das Angebot doch mit den entsprechenden Eltern und Erziehungsberechtigten. Wir freuen uns jederzeit über neue Kids, die bei uns spontan bei Easybasket teilnehmen. Eine Teilnahme ist jederzeit möglich und kostenlos.

Herzlichen Dank

Sportliche Grüsse

Der Vorstand von Liestal Basket 44

 _

Provisorische Easybasket Termine nach den Herbstferien:

Samstag, 23. Oktober 2021
Sonntag, 14. November 2021
Sonntag, 5. Dezember 2021
Samstag, 15. Januar 2021
Sonntag, 6. Februar 2021
Samstag, 19. März 2021
Samstag, 11. Juni 2021

 

Anpassung Vereinsschutzkonzept, gültig ab 28.06.2021


Liebe Vereinsmitglieder,

Vor den Sommerferien gibt es noch eine letzte Anpassung des Vereinsschutzkonzepts.
Unser neues Vereinsschutzkonzept tritt ab Montag, 28.Juni 2021 in Kraft (siehe PDF Anhang).
Per 26.Juni 2021 hat der Bundesrat die Covid19-Massnahmen weiter gelockert.
Für den Vereinssport bedeutet dies mehrheitlich eine Rückkehr zum Normalbetrieb. Das Vereinsschutzkonzept ist selbstverständlich weiterhin einzuhalten.

Wichtig zu wissen:
Es gibt keine Beschränkung der Trainings-Teilnehmerzahl.
Kontaktsport ist für Jugendliche und Erwachsene in der Halle uneingeschränkt erlaubt.
Es muss keine Maske bei der Ausübung von sportlichen Tätigkeiten getragen werden.
Liestal Basket 44 ist weiterhin verpflichtet zwecks dem Contact Tracing eine Präsenzliste der Trainingsteilnehmenden zu führen. Auf dem Weg zur Trainingshalle muss in den Innenräumlichkeiten eine Maske getragen werden.

Der Vorstand möchte die aktuelle Gelegenheit nutzen, allen Coaches, Staff-Mitgliedern, Spielerinnen und Spielern zu danken für das stete Einhalten der Schutzmassnahmen während der Saison 2020/2021. Es gab fast keine Covid-19-bedingten Zwischenfälle während der letzten 15 Monate. Als Verein sind wir weitgehendst von der Pandemie verschont geblieben. Diese erfreuliche Tatsache ist unweigerlich auf das aktive Mitdenken und Handeln aller involvierten Personen zurückzuführen.

Wir sagen Dankeschön!!!

Gemeinsam sorgen wir auch künftig dafür, dass wir allen eine sichere Umgebung für die Ausübung unserer tollen Sportart bieten können.

Sportliche Grüsse und schöne Sommerferien!

Der Vorstand

Liestal Basket 44

______

Das neue Schutzkonzept ist hier als PDF downloadbar!

Wir haben unser Schutzkonzept angepasst. Neu dürfen Seniorinnen und Senioren (Ü20) wieder in der Halle Trainieren in beständigen Gruppen à 4 Personen pro 50m2.
LB44 hat sich entschlossen pro Hallenhälfte eine Gruppe à 4 Trainingsteilnehmer zuzulassen im Ü20-Bereich. Outdoor darf wieder mit Kontakt trainiert und gespielt werden ohne Maske.
Bei unserer Jugend-Freundschaftsspielen sind wieder Zuschauer erlaubt (max. 100 Personen)

Das neue Schutzkonzept ist hier als PDF downloadbar!

Sportliche Grüsse

Der Vorstand


Am 27.09.2020 ist Noah Paltzer viel zu früh von uns gegangen. Noah starb im vergangenen Herbst an den Folgen eines tragischen Verkehrsunfalls.
Wir gedenken heute Noah insbesondere, weil er am heutigen Tage, dem 5.Mai 2021, 18 Jahre alt geworden wäre. Den Eltern, dem Bruder und der ganzen Familie von Noah
drücken wir unsere herzlichste Anteilnahme aus. 

Noah hat mit seiner unbeschwerten und fröhlichen Art den Verein immer wieder aufs Neue erheitert.
Noah, Du hast uns den Weg gezeigt - Ambitioniert und freudig hast du die Herausforderungen im Leben und im Verein angepackt.
Wir alle vermissen Dich sehr.

Wir gedenken Dir zum Geburtstag!

Happy Birthday, R.I.P. Noah

Der Vorstand
Liestal Basket 44

 

Ein Song aus der Playlist von Noah der Kraft spendet:
https://open.spotify.com/track/2GrOq1y5gksYrqkc8Jzl9T?si=uutfMBazSY6hU0MDl6GC8Q&dl_branch=1

 

 

Seite 1 von 5
Zum Seitenanfang