Juniorinnen U17 - Mit Kampf und Power gegen den BCM zum ersten Saisonsieg

Liestal Basket 44 spielte mit Power! (Archiv-Bild) Liestal Basket 44 spielte mit Power! (Archiv-Bild)

Nach einer knappen Niederlage zum Saisonstart gegen den BC Bären Kleinbasel (48:54), wollten die Juniorinnen am Donnerstag den erste Saisonsieg gegen den BC Münchenstein-Reinach erreichen.

Der Start ins Spiel war leider etwas holprig und unkonzentriert. Einfache Korbleger wurden verfehlt und die Zuteilung in der Verteidigung stimmte nicht immer. Da auch die Gäste aus Münchenstein keinen guten Start hinlegen konnten resultierte eine knappe Führung nach 10 Minuten. Allen war bewusst, dass es eine Leistungssteigerung brauchte um den Sieg einzufahren. Dies wurde im 2. Viertel besser umgesetzt. Es war vor allem dem unerbittlichen Einsatz in der Verteidigung zu verdanken, dass die Führung zur Pause 10 Punkte betrug.

Leider war auch der Start in die zweite Halbzeit nicht optimal und Münchenstein konnte schnell bis auf sechs Punkte aufholen. In den letzten 15 Minuten der Partie zeigte sich jedoch, dass sich harte Arbeit und Disziplin in der Verteidigung am Ende auszahlt. Die Gäste mussten für jeden Wurf enorm viel Aufwand betreiben und es konnten viele Ballgewinne erzielt werden. Am Ende resultierte ein souveräner Sieg mit 20 Punkten Differenz.

Bereits am Dienstag soll im nächsten Heimspiel gegen den BC Pratteln an diese Leistung angeknüpft werden (Di, 14.11.18, 18:30 Uhr, Frenke).

 

Liestal Basket 44 - BC Münchenstein-Reinach
BVN - Juniorinnen U17
09.11.17. Sporthalle Frenkenbündten.
20 Zuschauer. SR: Girardin, Balosetti
Liestal: Terzic (18), Culjak-Reber (14), Scharowski (8), Mroczkowska (7), Samakghandi (4), Seminatore (4), D.Bay (2), R.Bay (2), Güler (2), Estifanos, Temesgen, 

 

 

Rate this item
(0 votes)
Go to top