U20 gelingt die Revanche gegen die Dragons - Rache ist süss!

Kumbert Jöhl scorte 11 Punkte und überzeugte mit viel Zug zum Korb Kumbert Jöhl scorte 11 Punkte und überzeugte mit viel Zug zum Korb Kathrin Wiget

Die U20 Junioren von Liestal Basket 44 revanchieren sich für die Heimniederlage vom letzten Jahr gegen die Dragons und gewinnen zuhause mit 46:38. Dank einer souveränen zweiten Hälfte gelang ihnen der Turn-Around in der Crunch-Time!

Die Liestaler starteten unkonzentriert ins Spiel und wurden von den Reinachern förmlich überrannt. Die Schwäche bei den Rebounds musste bereinigt werden. Der Gegner liess keine freien Würfe zu. Coach "Rich" der Reinacher feuerte seine Jungs wie gewohnt lautstark an. Im zweiten Viertel nahm Coach Norbert Jöhl Änderungen vor. "Meine Spieler konzentrierten sich wieder auf ihre Stärken, und setzen das Gelernte besser um.", so Jöhl. Auch das Rebounding konnte verbessert werden. Das Viertel gewannen die Liestaler 14:8 und konnten bis auf 4 Punkte aufholen. Im dritten Viertel war das Spiel ausgeglichen, wobei Liestal nichts aus ihren Vorteilen machte. Dies änderte sich allerdings im letzten Abschnitt. Captain Leonit Ponxha und Janko Weibel brachten den Ball sicher nach vorne und initiierten das Pass-Spiel. Gegen die Reinacher Zone wurde der Ball souverän laufen gelassen. Die Lücken zum Korb taten sich auf und konnten genutzt werden. Tim Exnar wurde in der Schlussphase eingewechselt für den verletzten Marius Thommen, der karatemässig niedergestreckt wurde, und musste für diesen zwei Freiwürfe werfen. Er erzielte womöglich den wichtigsten Punkt der Partie. Sein Freiwurf von der Bank brachte "Lietsch" endlich die verdiente Führung und war sinnbildlich für das Teamwork an diesem Abend. Danach agierten die Reinacher wie gelähmt und verpassten die einfachen Dinger, während Liestal weiter zum Korb stürmte und Freiwürfe herausspielte. Der Sieg war Balsam auf die Seele der Liestaler, die die ersten drei Partien unglücklich verloren. Gratulation an die U20 Jungs und ein Dankeschön an die Damen, die mit der Halle aushalfen.

Stimmen zum Spiel (Audio) von Nobin Kachirayil, Captain Leonit Ponxha und Coach Norbert Jöhl
http://lb44.ch/audio/lb44_171117_u20_dragons.m4a

Liestal Basket 44 - BC Münchenstein Reinach Dragons 46:38 (22:26)
SR: Balosetti, Heim; 
Viertelsresultate: 8:18, 14:8, 10:8, 13:4
Liestal: Lt.Ponxha (19), Jöhl (11), J.Weibel (7), Thommen (6), Nobin (2), Exnar (1), Lipkovitz, Tejera. Coach: N.Jöhl

Rate this item
(0 votes)
Go to top