Starkes letztes Spiel

Das letzte Spiel der Saison für die Damen der 2. Liga von Liestal- und ein Sieg! Die Damen brillierten gegen den BC Münchenstein mit tollen Zusammenspielen und viel Freude an Basketball. Mit 32: 52 konnten das Spiel gewonnen werden. Was will man mehr zum Abschluss einer Saison?

Viele Wechsel und Verletzungen führten während der Saison dazu, dass immer wieder neue Spielerinnen auf dem Feld standen. Das war zwar toll, doch machte das Zusammenspiel nicht immer einfach. Nun, im letzten Spiel hatten sich die Damen endlich gefunden und konnten mit einigen schönen Zusammenspielen überzeugen. Sie führten bereits im ersten Viertel 7:20 und dominierten das Spiel.

Doch sie wussten auch, dass sie sich in Acht nehmen mussten: Erstens waren sie Meister, im grosse Vorsprünge wieder abzugeben (ich erinnere nur ungern an das Spiel gegen Laufen, wo ein 26+ Vorsprung noch zu einer Niederlage führte) und zweitens war Münchenstein auf keinen Fall zu unterschätzen. Und dies zeigten sie auch. Zum Glück etwas zu spät. Im letzten Viertel drehten die Gegnerinnen nochmals auf und unter lauten Anfeuerungsrufen der Zuschauer machten sie einen Korb nach dem anderen. Liestal hatte Schwierigkeiten, sich wieder zu fassen. Doch zum Glück waren drei gute, toll gespielte Viertel Polster genug und deutlich war der Sieg schlussendlich für Liestal, trotz 9:18 Niederlage im letzten Viertel.

Das tollste fand ich jedoch die Freude, die im letzten Spiel nochmals aufgekommen ist. Ein tolles Spiel zum Abschluss!

Liestal Basket 44 –BC Münchenstein 52: 32

 

 

Kuspo Münchenstein, 8.5.19

Erni (16),Mastel (11), De Simone (7), Von Allmen (6), Stohler (4), Zimmerli (2), Dillier (6), Wittstich, Diggelmann, Gundel.

Viertelsresultate: 20: 7, 12: 5, 12: 1, 8: 19.

Rate this item
(0 votes)

More in this category:

Go to top