Flames U11 - Runde 2


Am Sonntag, den 24.11. 2019 fand in Pratteln das zweite U11 der laufenden Saison statt.
Alle waren voller Tatendrag und die Vorfreude war gross. Es gab ein paar neue Gesichter, die sichtlich gespannt und auch etwas nervös waren vor dem ersten Spiel.
Etwas verschlafen begannen wir die erste Partie gegen Birsfelden. Es gab einige schöne Zusammenspiele und es konnten ein paar Körbe erzielt werden. Wir konnten eine Periode für uns entscheiden und eine ging unentschieden aus. Wir versuchten immer wieder es dem Gegner schwer zu machen, leider war er uns doch oft überlegen.
Unser Ziel fürs zweite Spiel stand somit fest : Noch besser zusammenzuspielen und die SpielerInnen auf dem Feld ab der Mitte zu verteidigen.
Das zweite Spiel gegen Allschwil stand um 12.20h an. Mit vollem Magen (Kuchen und Hot-dogs waren eine zu grosse Versuchung) starteten wir ins Spiel. Wir wurden regelrecht überrumpelt vom schnellen Zusammenspiel und der guten Verteidigung der Gegner. Trotzdem behielten wir auch hier unsere Ziele vor Augen und konnten ein paar schöne Zusammenspiele herausspielen. Die Verteidigung war besser als im ersten Spiel und jeder versuchte seine Person zu decken. Trotz vielen Bemühungen mussten wir uns letztenendes geschlagen geben.

Alles in allem ein kämpferischer Sonntag. Viele gute Ansätze sind vorhanden, die nun in den Trainings ausgebaut werden.

24.11.2019: Aleyna, Julian, Julijan, Marija-Magdalena, Miro, Maël, Salah, Tabea & Tijan

Rate this item
(0 votes)
Go to top