D1L: Gemeinsam zum Ziel

Vergangenen Sonntag spielte das Damen 1.Liga-Team, unterstützt durch Juniorinnen und Spielerinnen des 2. Liga-Teams, auswärts gegen Greifensee.

Motiviert und mit guten Zusammenspielen startete man ins erste Viertel. Leider fanden die beiden ersten Versuche nicht in den Korb. Die Liestaler Damen blieben jedoch fokussiert und kämpften mit viel Einsatz um jeden Ball, was sich mit fortlaufender Spielzeit lohnen sollte. Die Gastgeberinnen aus Greifensee spielten ebenfalls mutig auf, suchten Lücken und liessen keine Gelegenheit aus unter dem Liestaler Korb zu punkten. Nach zehn gespielten Minuten lag Liestal knapp in Führung – keines der beiden Teams konnte sich jedoch deutlich absetzen. Im zweiten Viertel klappte auf Liestaler Seite das Zusammenspiel in der Verteidigung besser und die Zürcherinnen hatten Mühe Ihre Centerspielerinnen in Szene zu setzen. Zur Halbzeit führten die Liestaler Damen mit 12 Punkten (24:36).

Nach der Halbzeitpause starteten die Baselbieterinnen konzentriert und erfolgreich in den dritten Spielabschnitt und bestimmten weiterhin das Geschehen auf dem Court. Durch eine druckvolle Verteidigung gelang es den Liestalerinnen, nach Fehlpässen oder Fehlwürfen der Gastgeberinnen, einige Bälle zu gewinnen und in der Folge durch schnell eingeleitete Gegenangriffe in Punkte umwandeln. Im vierten und letzten Spielabschnitt konnten nochmals alle Spielerinnen eingesetzt werden und die Liestaler Damen behielten trotz einiger Foulbelastungen die Oberhand und brachten einen weiteren Sieg nach Hause. 

Damen 1. Liga - Meisterschaft 2019/20
Greifensee Basket – Liestal Basket 44 62:80 (24:36)
Sonntag, 9. Februar 2020, Breiti (Greifensee)
SR: Ljubanic, Köppen

Liestal: Dillier, Culjak, Milowitsch, Roth, M. Walther, Zimmerli, P. Walther, Wiget. – Coach: R. Schoene, Ass.-Coach: J. Schoene

 

Rate this item
(1 Vote)
Login to post comments
Go to top