Harter aber deutlicher Sieg

Am letzten Freitag traf das Damen 2 Team auf die Basel Bären. Schon beim Sprungball merkte man das es ein hart umstrittenes Spiel werden würde. Die Gegnerinnen waren gleich von Anfang bissig und aggressiv. Am Ende des ersten Viertels lag das Heimteam mit 3 Punkten hinter dem Gegner. Im zweiten Viertel spielte Liestal genau wie es Coach Schoene verlangt hat und ging mit 5 Längen in die Pause. Allen war bewusst dass das Spiel noch härter werden würde. So geschah es auch aber das Team blieb kompakt in der Verteidigung und konnte mit schnellen Gegenstössen leichte Punkte erzielen. Mit 10 Punkten polster für die liestaler Damen fing das letzte Viertel an. Nun musste man nur einen klaren Kopf bewahren und im Angriff nicht überhastige Abschlüsse nehmen. Die ersten Minuten vom vierten Viertel liefen nicht so wie geplant im Angriff dafür destso besser war es in der Verteidigung. Dies fürhte zu einem wohlverdienten Sieg für das Heimteam.
Liestal Basket 44- Basel Bären    54:45 Frenkenbündten, Liestal- 17.01.2020- SR: Jusufi/Schiliro
Liestal: Wittstich (3), Butz, Diggelmann, Donzé (2), Dillier (16), Widmer (3), Wiebe (4), Von Allmen (15), Stohler (2), Walther P. (4), Walther M. (6)
Viertel Resultate: 12:15, 15:7, 16:13, 10:1

Rate this item
(0 votes)
Go to top