D2L: Wichtiger Cup-Sieg im Jura

Ein weiteres Mal konnte sich die Damenmannschaft von Liestal gegen Jura Basket beweisen und dies, obwohl zwei wichtige Aufbauspielerinnen für dieses Spiel nicht antreten konnten. Seriös wurde die Situation gelöst und Liestal lieferte sogar ein besseres Spiel ab als in den vergangenen Begegnungen gegen Jura Basket. 58: 65 stand es am Donnerstag Abend für Liestal.

Erni brach wie so oft wieder einmal das Eis, indem sie sicher unter dem Korb punktete und erfüllte die Damen mit Zuversicht und Selbstvertrauen. In der Verteidigung sollte eine flinke Zonenverteidigung dafür sorgen, dass die guten Werferinnen aus dem Spiel genommen wurden. Keine einfache Aufgabe, denn die Gegnerinnen suchten schnell und sicher den Abschluss. 6 Punkte mussten im ersten Viertel durch Dreipunktewürfe eingebüsst werden. Schon aus den letzten Begegnungen war klar: Diese Würfe mussten verteidigt werden! Deshalb erfolgte im zweiten Viertel eine Umstellung auf Frau- Frau Verteidigung, welche aber relativ rasch wieder umgestellt wurde, da die Einbusse an Punkten unter dem Korb hoch waren. Danach funktionierte jedoch die Zonenverteidigung gegen die Werfer sehr gut. Sie konnte die Gegnerinnen zu schlechten Abschlüssen von aussen zwingen. Gearbeitet werden muss jetzt noch am Box out und Rebound, denn leider wurde der verworfene Distanzwurf viel zu oft zu einem Assist für die gegnerische Rebounderin unter dem Korb. Und natürlich reicht es nicht, nur die Würfe zu verteidigen, sondern auch die Züge zum Korb. Daran muss auch noch gearbeitet werden. Bocker erzielte 29 von 48 Punkten meist durch Abschlüsse gleich unter dem Korb, indem sie mit sicheren Bewegungen durch die Zone zog. Insgesamt wurde das Ziel des Tages jedoch seriös erreicht und die beiden Aufbauspieler Wittstich und Stohler konnten mit Selbstvertrauen Dynamik ins Spiel bringen.

Nach dem Sieg gegen Münchenstein zeigen sich die Damen weiterhin stark und können das Niveau auch gegen starke Gegener weiterhin halten. Bravo!

Telegramme Jura Basket und Münchenstein:

Liestal Basket 44 – Jura Basket 65: 48 (30:21)

EHMP, Porrentruy. SR: Dürrenberger, M., Bolanz, Y.

22.2.18. 15 Zuschauer

Liestal: Erni (18), Culjak (13), Schnyder (10), Stohler (8), Donze (6), De Simone (4), Müller (3), Wittstich (2), Schwaiger (1), Diggelmann.

Viertelsresultate: 16: 9, 14: 12, 15: 12, 20:15.

 

Liestal Basket 44- BC Münchenstein 67:44 (30: 21)

Kuspo, Bruckfeld.

7.2.18. 10 Zuschauer

Liestal: Culjak (22), Dillier (13), De Laat (9), Erni (8), Schnyder (6), Wittstich (4), Müller (3), Diggelmann (2), Donzé, Gundel, De Simone.

Viertelsresultate: 23:11, 7: 10, 8: 18, 29: 5.

Rate this item
(0 votes)
Go to top