Geglückter Saisonstart für das HU14 Inter

Das Junioren U14 Inter Team von Liestal Basket 44 ist mit zwei Siegen und zwei Niederlagen in die Saison 2021/22 gestartet. 

Sowohl gegen Swiss Central Basket (55:79) wie auch gegen die Mutschellen Eagles (58:76) mussten die Liestaler trotz hartem Kampf jeweils ohne Sieg nach Hause fahren. Trotz den relativ deutlichen Resultaten war der Unterschied zu den Gegnern nicht riesengross. Meist war es eine unkonzentrierte Phase, die das Spiel für die Gegner öffnete, während man den Rest des Spiels ausgeglichen und spannend gestalten konnte.  Man merkt, dass sich die Jungs erst noch an das höhere Tempo in der ProBasket Liga gewöhnen musste, und dass einem nicht nur einfache Punkte geschenkt werden. 

Gegen die BC Alte Kanti Aarau Dragons (84:50) sowie gegen den BC Korac Zürich (98:41) konnten die Liestaler Junioren jeweils deutliche Siege einfahren. Man überzeugte mit schnellem Passspiel, guten Laufwegen und viel Zug zum Korb. Auch in der Verteidigung konnte man in diesen Spielen umsetzen, was man sich vor dem Spiel vorgenommen hat. Diese Spiele machen Mut, dass man auch gegen weitere Teams bestehen kann, wenn man ein Spiel über die ganzen 40 Minuten durchzieht und nicht locker lässt. 

Rate this item
(0 votes)
Zum Seitenanfang