Liestal nimmt Divac auseinander!

Am Donnerstagabend reisten die Damen 1. Liga nach Zürich in die schöne Halle im Leutschenbach.

Die Liestalerinnen starteten stark ins Spiel und konnten viele Punkte durch Steals und anschliessende Fastbreaks erzielen. Im zweiten Viertel konnten die Damen ihren Vorsprung weiter ausbauen. Divac liess den Ball zwar schön laufen, fand aber nicht wirklich ein durchkommen durch Liestals Zone. Zur Halbzeit stand es 16:34. Doch es war klar, da ist noch nichts gewonnen. Divac ist bekannt als starkes Team. Raphis motivierende Worte und Vertrauen stärkten die Damen zusätzlich.

Doch auch im dritten Viertel machte Liestal Druck. Im Angriff wurden schöne Abschlüsse rausgespielt, in der Defense konsequent verteidigt. Trotz Vorsprung blieben die Liestalerinnen auch im vierten Viertel top konzentriert. Mit 24 erzielten Punkten zogen die Liestalerinnen entgültig davon. Endresultat: 32:77.

Damen 1. Liga-Meisterschaft 2021/22
BC flying Divac D1 – Liestal Basket 44 | 32:77 (16:34)
Donnerstag, 4. November 2021, 20.15 Uhr, Leutschenbach (Zürich)
SR: Schaudt Caspar, Rashiti Ilir

Liestal: Amor, Culjak, Erni, Hecquet, Mertin, Milowitsch, Roth, J. Schoene, Wiebe, Wiget, Zimmerli. – Coach: R. Schoene

Rate this item
(1 Vote)
Login to post comments
Zum Seitenanfang