Ein sehr wichtiges Spiel fürs Ticket ins Finale !

 

Am 04.04.2019 trafen sich die Divac Damen und Liestal Damen zu Hause in der Gitterlihalle. Die Liestal Damen standen leicht unter Druck, weil dieses Match für das Spiel um den Meistertitel entscheidend war. Das Spiel begann sehr intensiv und schnell. Durch eine gute Defense der Heimmannschaft konnten die Damen aus Zürich im ersten Viertel nicht ganz mithalten (19:12).

Der Start ins zweite Viertel begann mit zwei Dreiern von Annick Roth  und kurz darauf einem Korbleger vom Team Liestal. Das Divac Team konnte aber im zweiten Viertel gut mithalten (31:24). Im dritten Viertel kamen die Divac Damen durch die  bessere Trefferquote auf ein paar Punkte an Liestal heran. Nach einigen Turnovers von Liestal musste der Trainer Raphael Schoene handeln und ein Time out nehmen. Es konnte wieder eine Ruhe ins Spiel gebracht werden und am Ende des dritten Viertels war der Stand (48:40)

Im entscheidenden letzten Viertel gaben beide Teams nochmals alles. Immer mehr Würfe von Divac fanden den Weg in den Korb. Die Liestalerinnen waren aber entschlossen dieses Spiel zu gewinnen und zeigten Team-, sowie Kampfgeist.

Das zahlte sich aus. Liestal gewann das Spiel und kam somit ins Finale.

Donnerstag, 4. April 2019
BC Flying Divac - Liestal Basket 44 58:66 (22:31)

Schoene, Mastel, Erni, Smith, Milowitsch, Dillier, Roth, Widmer, Zimmerli, Wiebe, Wiget. - Coach: R. Schoene

 

Rate this item
(2 votes)
Login to post comments
Go to top